Fastnachtsküchle

Fastnachtsküchle

Fastnachtsküchle von Erika

Gericht Traditionell für Fastnacht
Land & Region Hotzenwald

Zutaten
  

  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 kleine Prise Salz
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 1 Beutel Trockenhefe
  • Zimtzucker

Anleitungen
 

  • Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz mit dem Schneebesen gut vermischen. In der Mitte eine Vertiefung drücken und die Eier reingeben. Die Hefe in die lauwarme Milch geben, mit dem Schneebesen durchrühren und auflösen lassen. Anschließend zum Mehl geben und recht lange zu einem geschmeidigen Teig kneten.
    Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Ca. 1 Stunde.
    Danach den Teig flach auswellen und mit dem Messer oder einem Teigrädchen den Teig in Quadrate oder Rauten schneiden.
    Die Rauten in einer Fritteuse oder einer Fettpfanne mit ausreichend Fett hellbraun backen und dann drehen und die zweite Seite ebenfalls hellbraun ausbacken lassen.
    Danach rausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Wer mag kann sie mit Zimtzucker oder Puderzucker bestäuben und am besten noch warm servieren.
    Zu Corona Zeiten eine leckere Erinnerung an die närrische Fastnachtszeit!
Menü schließen