Hördöpfelstock mit Rübli

Hördöpfelstock mit Rübli

Hördöpfelstock mit Rübli

Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Hotzenwald

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln
  • 500 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • Salz und Muskat
  • 5 Suppenschöpfer Rindfleischbrühe
  • 400 ml Wasser
  • 1/2 Becher Sahne

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1/4 oder 1/8 schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel putzen und kleinschneiden. Einen ausreichend großen Kochtopf auf den Herd stellen und die Butter zerlassen. Die Zwiebeln gut andünsten, dürfen leicht braun werden. Dann die Karotten dazugeben und weiterdünsten. Die Kartoffelspalten dazugeben und mit 5 Suppenschöpfer Rindfleischbrühe ablöschen. Das Wasser dazugeben bis die Kartoffeln zur Hälfte bedeckt sind. Einen Teelöffel Salz drüber geben und ca. eine halbe Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen.
    Dann sollte die Brühe und das Wasser bis auf ein drittel eingekocht sein, andernfalls etwas abschütten. Den Topf auf ein Brett stellen und mit dem Kartoffelstampfer stampfen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die sollten nicht zu fein sein. Mit Salz und geriebener Muskatnuss nach belieben abschmecken und mit dem Schneebesen ca. einen halben Becher Sahne unterheben.
    Schmeckt herrlich in der kalten Winterzeit. Am besten natürlich mit gekochtem Rindfleisch oder einem Braten und einer leckeren Soße.
Menü schließen